Salida

Aussteigen. Ankommen. Sein.

VISION

SALIDA ist ein zukunftsfähiges Projekt, aufgebaut von friedvollen, visionären Menschen unter-schiedlichster Herkunft, um in Portugal unter ökologischen, nachhaltigen und werthaltigen Gesichtspunkten einen Ort zu schaffen, der gleichgesinnte zusammenführt, um gemeinsam respektvoll, wertschätzend in Einklang mit der Natur zu leben und zu arbeiten, mit einer autarken, krisensicheren Energieversorgung. SALIDA ist ein Platz zum Aussteigen, Ankommen und Sein.

MISSION

MISSION

Wir wollen Menschen eine glückliche (Aus)Zeit schenken und alternative nachhaltige und umwelt-freundliche Lebensweisen aufzeigen. Dies bedeutet, dass SALIDA ein Ort ist, an dem der Mensch als Individuum mit all seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt steht, aber dennoch in einer harmonischen Verbindung mit Natur und Umwelt. Unsere Zeit und unsere Gesellschaft stellt uns als Menschheit vor große Herausforderungen. Umweltzerstörung, Klimawandel auf der einen, zunehmende Burnout Erkrankungen, Perspektivlosigkeit und Stress auf der anderen Seite erfordert ein Umdenken. SALIDA bietet Lösungen an und ist auch zugleich eine Plattform für Menschen, die ihre Ideen und Erfahrungen einbringen wollen. Leben und Arbeiten in einer Gemeinschaft mit ethischen Grundwerten, sowie einer gewaltfreien Kultur für Mensch, Tier und Umwelt. 

lEBENSWEISE

Portugal bietet ein angenehmes Klima, eine liberale Politik, sowie niedrige Lebenshaltungskosten. Das atomkraftfreie friedliche Land bietet somit die besten Voraussetzungen für Visionäre, freie Entfaltung und um zur Ruhe zu kommen. Konkret bieten wir Menschen die Möglichkeit auszusteigen, anzukommen und zu sein. Die Einzigartigkeit von SALIDA liegt darin, dass es sowohl die Möglichkeit bietet dauerhaft mit Gleichgesinnten zu wohnen, oder sich zeitlich begrenzt als Gast aufzuhalten.

Eine weitere tragende Säule neben Ökologie, Ökonomie ist auch der soziale Aspekt auf SALIDA.

Die Wohnmöglichkeiten sind sehr vielfältig und flexibel. So finden sich auf SALIDA sowohl Tiny-Häuser, oder Eco-Lodges, in verschiedenen individuellen Ausstattungen, als auch Agricamping.

Die Küche ist vegan und nach Möglichkeit bio. Ein Großteil der Lebensmittel wird durch Eigenanbau, Permakultur und regionale Landwirtschaft erzeugt.

Wirtschaftlichkeit

SALIDA trägt sich selbst und bietet den Bewohnern Arbeitsplätze und Einnahmequellen durch veranstalten von Seminaren, in den Bereichen, Yoga, Meditation, Ernährung, Sport, Gesundheit, Wellness.  Aktivwochen mit Wanderungen, Ausritten und Ausflügen runden das Angebot von SALIDA ab.

Die Finanzierung des Projektes erfolgt mit Eigenkapital und Investorengelder.

GRÜNDERTEAM

Die Visionäre kommen aus den Bereichen, Bildung, Gesundheit, Tierpädagogik, Gastronomie, Tourismus.

Das Bewusstsein, dass wir uns in einem  beschleunigenden Wandel befinden, treibt mich an, einen Ort der Ruhe und des Friedens zu schaffen. Ziel ist es, die ökologische Transformation und das  innere Wachstum und Freiheit zu stärken.

Konrad Harle

Verwaltung/Finanzen/Orga

Besonders liegen mir soziale und nachhaltige Themen am Herzen. Ich sehe ein Leben in einer Gemeinschaft als eine nachhaltig sinnvolle und für mich persönlich sehr bereichernde Form einer zukunftsfähigen Lebensweise.

Heike Rudolf

Gastronomie/Event/Orga

Es erfüllt mich mit Freude, in Gesellschaft von Menschen zu sein, sich gemeinsam weiter zu entwickeln, sich zu bereichern und Projekte zu verwirklichen, z.B. in  der Entwicklung nachhaltig ökologischer   Lebensräume. 

Stefan Ring

Technik/Marketing

Kontakt

Wir freuen uns auf Dein Interesse und Deine Kontaktanfrage. Wir melden uns umgehend und gerne beantworten wir Deine Fragen.
Sende Deine E-Mail an: 

Folge uns...

de_DE